Direkt zum Inhalt

Lärmschutzwand Stuttgart-Zazenhausen

Auftraggeber:
Stadt Stuttgart/ STEG Stadtentwicklungsgesellschaft

Beschreibung:
Im Zuge der Neubaugebietserschließung im Stadtteil Zazenhausen wurde der Bau einer 650 m langen und 2m bzw. 3m hohen Lärmschutzwand entlang der Bahnstrecke erforderlich. Besonders schwierig gestaltete sich die Planung und der Bau aufgrund der beengten Platzverhältnisse auf dem bis zu 25m hohen Bahndamm.

Leistung:

  • Vorentwurfs-, Entwurfsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung für die Lärmschutzwand

Bearbeitung:
01/2007 bis Ende 2007

Baukosten:
ca. 0,61 Millionen Euro