Direkt zum Inhalt
Gesamtprojektliste

Gesamtprojektliste 2017 - diem.baker GbR

Referenzprojekte im Jahr 2001 bis 2017 nach Kunden sortiert:

In blau : laufende Projekte

 

Diese Kunden haben uns mit folgenden Projekten ihr Vertrauen entgegengebracht:

 

Regierungspräsidium Karlsruhe

  • Bau der Westtangente Pforzheim im Zuge der B 463, zwischen Heilbronner Straße und B 294 Wildbader Straße. Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für den Straßenbau, sowie Koordination der Ausschreibung mit allen Bauwerken. Bauüberwachungsaufgaben. Baukosten ca. 7,5 Mio. €
  • Modernisierung der BAB 8, Karlsbad-Pforzheim-West, 6 streifiger Ausbau auf ca. 9 km inklusive 2 Talbrücken, 6 Unter- bzw. Überführungsbauwerke.
    Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für den Straßenbau, sowie Koordination der Ausschreibung mit allen Bauwerken. Entwicklung und Überwachung der Verkehrssicherungspläne. Gesamtkosten ca. 98 Mio. €.
  • Modernisierung der BAB 8, Wimsheim - AS Heimsheim, 6 streifiger Ausbau auf ca. 5 km.
    Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, sowie örtliche Bauüberwachung. Entwicklung und Überwachung der Verkehrssicherungspläne. Gesamtkosten ca. 32 Mio. €.
  • Modernisierung der BAB 6 bei Walldorf - Sinsheim, 6 streifiger Ausbau auf ca. 10 km. Unterstützung des Bauüberwachungsteams des AG.
  • Neubau und Sanierung bestehender Regenklär- und Regenrückhaltebecken an der BAB 8 im Straßenabschnitt Abschnitt Wimsheim- Heimsheim . Planung und Bauüberwachung, Baukosten ca. 2,5 Mio. €

 

Regierungspräsidium Tübingen

  • 4 streifiger Ausbau der B 28a von Tübingen nach Rottenburg auf 2 km im innerstädtischen Bereich.
  • Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung. Entwicklung der Verkehrssicherungspläne. Gesamtkosten ca. 3 Mio. €.

 

Regierungspräsidium Stuttgart

  • Umbau der Anschlussstelle Rottenburg an der BAB A 81 zum Kleeblatt inkl. Fahrbahnsanierung an der B 28a.
    Planung der Maßnahme in den Leistungsphasen 1 bis 6.  Entwickeln von  Verkehrssicherungspläne
    Gesamtkosten ca. 5 Mio. €.
  • Fahrbahndeckenerneuerungslos :
    BAB A 6 zw. Bretzfeld und Kupferzell

    Ausführungsplanung, Ausschreibung und Vergabe, sowie Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung. Entwickeln der Verkehrssicherungspläne.
    Baukosten: ca. 2,0 Mio.
  • FDE Rottenburg, FR. Singen:
    Planung und Ausschreibung Frühjahr 2018
  • FDE Engelberg, FR. Leonberg:
    Planung, Ausschreibung Sommer 2018
  • FDE Zuffenhausen und Umbau AS Zuffenhausen
    Planung, Ausschreibung Option für Herbst 2018
  • FDE Ludwigsburg-Süd und Zuffenhausen
    Planung, Ausschreibung beide Fahrtrichtungen: Option für 2019
  • Fahrbahndeckenerneuerungslos :
    BAB A 8 Autobahndreieck Leonberg Hauptfahrbahnen

    Ausführungsplanung und Ausschreibung. Entwickeln der Verkehrssicherungspläne.
    Baukosten: ca. 7,0 Mio.
  • Fahrbahndeckenerneuerungslose:
    B 10 zwischen Enzweihingen und Autobahnanschluss Zuffenhausen

    B 27 zwischen Knotenpunkt L1138 und der Anschlussstelle Ikea, inkl. Rampensanierung zur BAB 81.
    Ausführungsplanung, Ausschreibung und Vergabe, sowie Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung. Entwickeln der Verkehrssicherungspläne.
    Anrechenbare Baukosten: von ca. 2,0 Mio. und 3,0 Mio. €
  • Modernisierung der BAB 81 zwischen AS Böblingen-Hulb und AS Gärtringen, 6 streifiger Ausbau
    Ausschreibungsprüfung und Vergabe, sowie örtliche Bauüberwachung des Straßenbaus. Entwicklung und Überwachung der Verkehrssicherungspläne
    Gesamtkosten ca.25 Mio. €.
  • Modernisierung des Schönbuchtunnels an der BAB 81
    Ausschreibungsprüfung, Zusammenführung der Fachgewerke Mithilfe bei der Vergabe, sowie örtliche Bauüberwachung. Entwicklung und Überwachung der Verkehrssicherungspläne
    Gesamtkosten ca. 30 Mio. €.
  • Modernisierung der BAB 8 Leonberg- Heimsheim, 6 streifiger Ausbau auf ca. 10 km inklusive Neubau der Anschlußstelle Leonberg-West, sowie Ausbau der B 295 bis Renningen auf ca. 6 km.
    Ausschreibungsprüfung und Vergabe, sowie örtliche Bauüberwachung des Straßenbaus. Entwicklung und Überwachung der Verkehrssicherungspläne
    Gesamtkosten ca. 62 Mio. €.
  • Fahrbahndeckenerneuerungslose auf der BAB 8 und der BAB 81 über jeweils 1,0 km bis 5 km Länge zwischen Weinsberg und Leonberg, sowie zwischen Böblingen und Herrenberg. Die Erneuerung der 3 Fahrspuren + Standspur erfolgte in mind. 2 Bauphasen pro Fahrtrichtung um den laufenden Verkehr aufrecht erhalten zu können.
    Ausführungsplanung, Ausschreibung und Vergabe, sowie Bauoberleitung und örtliche Bauüberwachung. Entwickeln der Verkehrssicherungspläne.
    Anrechenbare Baukosten: von ca. 1,0 Mio. bis 4,5 Mio. € je Los.
  • Anschlussstelle Stuttgart-Degerloch (Echterdinger Ei) an die BAB 8. Ausschreibungsprüfung, Entwicklung des Bauablaufes und Bauüberwachung., Überwachung und Koordination der Verkehrssicherung und der Wegweisenden Beschilderung. Gesamtkosten € 50 Mio.
  • 6-Streifiger Ausbau der BAB A 8 zwischen Pforzheim Nord und West Bauüberwachung BAB A8 (technische Projektleitung des Bauüberwachungsteam des AG, Bauvolumen ca. € 60 Mio.

 

 

Landratsamt Böblingen

  • Umbau Knoten K1073/Gottlieb-Daimler-Straße/Dornier-Straße in Böblingen. Entwickeln des  Bauablaufes, Ausschreibung und Bauüberwachung. Abgabe LV Unterlagen 02/2018

 

 

Stadt Stuttgart, Stadtplanungsamt

  • Erschließungsplanung ehem. Güterbahnhofgelände
    Planung der Verkehrsanlagen und der Gebietsentwässerung zur Erarbeitung der Bebauungspläne für das ca. 28 ha große Wohn- und Mischgebiet.
  • Erschließungsplanung im Neubaugebiet Zazenhausen- Hohlgrabenäcker
    Planung der Verkehrsanlagen, Entwässerung und Lärmschutzmaßnahmen (Lärmschutzwand am Bahndamm auf 600 m, Höhe 3m) im 16 ha großen Baugebiet inkl. Bauüberwachung. Bauvolumen 3,4 Mio. € im Auftrag des Erschließungsträger „STEG, Stadtentwicklung Stuttgart“.
  • Planung einer Fußgängerunterführung unter dem Damm einer 2 gleisigen Bahnanlage. Untersuchung von Durchführungsvarianten in offener und geschlossener Bauweise. Entwurfs- und Genehmigungsplanung, statische Berechungen des Baukörpers und des Verbaus. Bauüberwachung und Bauoberleitung.
    Bauvolumen 4,5 Mio €. im Auftrag des Erschließungsträger „STEG, Stadtentwicklung Stuttgart“.
  • Modernisierung / Rehabilitierung der Seelberg Fußgängerunterführung unter den Bahnanlagen. Vorentwurf und Entwurfsplanung. Baukosten ca. 2,5 Mio €

 

Stadt Stuttgart, Stadtentwässerung SES

  • Regenüberlaufbauwerke in Stuttgart Rot, Zazenhausen, Mühlhausen.
    Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung von unterirdischen Regenüberlaufbecken mit Maschinen- und EMSR techn. Ausrüstung (Feinrechen, Spülklappen, MID, Pumpen, etc.). Speichervolumengröße von 200 bis 600 m³ meist in dicht bebauter Lage. Bauvolumen im Zeitraum 2010-17 ca. 12 Mio. €.
  • Planung von Maschinentechnischen und EMSR Technischen Nachrüstungen am best. Regenüberlaufbauwerk in S- Vaihingen, RÜB Gründgenstraße. Planung und Bauüberwachung.
  • Neubau verschiedener Regenwasserdüker im Zuge der Baumaßnahme S 21.
    Prüfung der Bauplanung in Bezug auf die Maschinentechnische Ausrüstung. (Beratungsleistung).
  • Machbarkeitsstudie Kanalverlegung Augsburger Straße im Zuge der Baumaßnahme S21. Bauvolumen 6 Mio. €
  • Regenüberlaufbauwerk in Stuttgart Feuerbach, Thomastraße.
    Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung eines Stauraumkanals
    DN 2000 mit Maschinen- und EMSR technischer Ausrüstung. Bauvolumen 0,75 Mio. €.
  • Regenüberlaufbauwerk in Stuttgart Hedelfingen, Rohrackerstraße .
    Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung eines Stauraumkanals
    DN 2000 in dicht bebauter Lage unter Verkehr. Bauvolumen 0,65 Mio. €.
  • Regenüberlaufbauwerk in Stuttgart Zuffenhausen.
    Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung eines Stauraumkanals
    DN 1400. Bauvolumen 0,30 Mio. €.
  • Hydrodynamische Kanalnetzberechnung zur Überprüfung und Optimierung des Kanalsystems für 2 Einzugsgebieten in Stuttgart. Je Einzugsgebiet wurden ca. 110 km Kanallänge berechnet inklusive zahlreicher Sonderbauwerke.

 

Stadt Weinstadt, Tiefbauamt

  • Erschließung Hermann Reichenecker Areal in Beutelsbach
  • Ver- und Entsorgung der geplanten Hochbauten.
  • Erschließungsstraße mit Kreisverkehrsanlage, Verlängerung der Bachverdolung und Kreuzung über den Schweizerbach.
  • Leistungsphase nach HOAI 1-8 mit örtlicher Bauüberwachung. Bauvolumen Tiefbau 0,75 Mio. €

 

Stadt Stuttgart, Garten- Friedhof- und Forstamt

  • Leitungssanierung im Höhenpark Killesberg in Stuttgart Feuerbach.
  • Sanierungsplanung der Entwässerung und der Wasserversorgung inkl. Bewässerung innerhalb der ca. 37 ha Parkanlage.
    Alle Leistungsphasen nach HOAI inkl. Bauüberwachung. Bauvolumen ca. 3 Mio. €.

 

Stadt Stuttgart, Tiefbauamt 

  • Erschließungsplanung auf dem ehemaligen Güterbahnhofsgelände in Stuttgart Bad Cannstatt.
    Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung der Verkehrsanlagen, Entwässerung mit zukunftsweisender Regenwasserbewirtschaftung und Lärmschutzmaßnahmen (Lärmschutzwände am Bahndamm und an Sportplätzen) im 28 ha großen Baugebiet. Bauvolumen ca. 20 Mio. €
  • Umbau von 3 Straßenkreuzungen in Feuerbach, Möhringen und Rot
    Entwurfs- und Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung. Planung der Kreisverkehrsanlagen mit Bushaltestellen.
    Bauvolumen 3 x ca. 0,3 Mio. €
  • Ausbau von Erschließungsstraßen im Bestandsgebiet (S-Vaihingen) inkl. neuer Versorgungsleitungen. Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung.
    Bauvolumen ca. 0,4 Mio. €
  • Gewerbegebiet Hochflur, S-Bad Cannstatt. Planung und Ausschreibung der Baumaßnahmen zur Revitalisierung des bestehenden Gewerbegebietes.
    Bauvolumen ca. 0,65 Mio. €
  • Erschließungsplanung „Zukunft Killesberg Wohngebiet W1“ in Stuttgart-Feuerbach
    Planung der Verkehrsanlagen und Entwässerung mit Herstellung eines Regenrückhaltekanals DN 2000. Gebietsgröße 4 ha. Bauvolumen 1,5 Mio. €

 

Stadt Ditzingen, Tiefbauamt und Stadtplanungsamt

  • Erschließungsplanung für das Neubaugebiet Schöckingen Südost 1.BA
    Planung eines Entwässerungskonzeptes(HOAI Lp 2). Bauvolumen 0,3 Mio. €
  • Planung eines Starkregenschutzes an der geplanten Sporthalle in der Glemsaue. Entwurf- und Ausführungsplanung, sowie Ausschreibung. Bauvolumen 0,15 Mio. €
  • Kanalsanierungsmaßnahmen Ditzingen.
    Planung und Ausschreibung, sowie Bauüberwachung der Kanaluntersuchungen. Erstellen eines Sanierungskonzeptes und Ausschreibung, Bauüberwachung der Sanierung. Kanalgesamtlänge ca. 97 km.
  • Straßenzustandserfassung in Ditzingen mit  allen Teilorten.
  • Erstellung von Beckenbüchern aller 15 Regenüberlauf- und Regenrückhaltebauwerke im Stadtgebiet inklusive einer Bauwerkshauptprüfung nach DIN 1076. Inklusive Erstellung von Explosionsschutzdokumenten
  • Lärmschutzwand entlang Bahnstrecke. Länge 300m Höhe 4m.
  • Umbau von 2 Straßenkreuzungen in Ditzingen und Heimerdingen zu Kreisverkehrsplätzen.
    Entwurfs- und Ausführungsplanung und Ausschreibung.
    Bauvolumen 2 x 0,2 Mio. €
  • Erschließungsgebiet Panoramastraße mit Planung der Ver- und Entsorgung (Entwässerung, Wasserversorgung, Gasversorgung). Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung der Maßnahme.
    Bauvolumen 1,2 Mio. €

 

Stadt Leonberg, Tiefbauamt

  • Stauraumkanal Bahnhofstraße am Parkhaus.
    Planung uns Ausschreibung,  Bauvolumen 0,5 Mio. €
  • Nachrechnung Schmutzfracht Gesamtes Abwassernetz Leonberg
  • Kanalneubau in der Bahnhofstraße und Rutesheimer Straße mit Neuverlegung Wasserleitung. Planung und Ausschreibung, Bauvolumen 1,2 Mio. €.
  • Parkhaus Leonberg, Bahnhofstraße
    Planung der Gebäudeentwässerung und der Wasserversorgung.
  • Naturnahe Entwicklung der Glems mit Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in der Gebersheimer Straße. Offenlegung der verdolten Glems (Renaturierung) und Planung eines Kreisverkehrs. Alle HOAI Leistungsphasen inkl. Bauüberwachung, Bauvolumen 1,6 Mio. €
  • Erstellung von Beckenbüchern aller 30 Regenüberlauf- und Regenrückhaltebauwerke im Stadtgebiet inklusive einer Bauwerkshauptprüfung nach DIN 1076.
  • Hydrodynamische Überprüfung und Optimierung der Entwässerungsanlagen der Stadt Leonberg, Nachweis des Schmutzfrachtaustrags aus dem Kanalnetz der Stadt mittels Langzeitsimulation (Hystem-Extran und KOSIM/ GESIM).
    Nachweise der Gesamtemission aus Kanalnetz und Kläranlage.
  • Erschließungsmaßnahme Untere Burghalde, östlicher Teil.
    Planung der Straße, sowie der Ver- und Entsorgung für 5 Grundstücksflächen. Alle HOAI Leistungsphasen und Bauüberwachung.

 

Fa. GEZE Leonberg

Planung der hydraulischen Sanierung der Grundstücksentwässerung im Gewerbegebiet. Planung und Ausschreibung verschiedener Regenrückhaltemaßnahmen innerhalb des Betriebsgeländes, Bauvolumen ca. 1,75 Mio. Euro.

 

Porsche AG/ Henn Architekten

Erschließungsarbeiten auf dem Porsche Gelände in Weissach (bei Stuttgart).
örtliche Bauüberwachung und Bauoberleitung

Bauvolumen 2 Mio. €

 

Audi AG/ Kempen Krause Ingenieure

Erschließungsarbeiten zum Hallenneubau auf dem Audi Gelände in Neckarsulm, Örtliche Bauüberwachung und Koordination der Tiefbauarbeiten mit dem Hochbau, Bauvolumen ca. 2 Mio. €

 

Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg

  • Aufbau eines Abwasserkataster auf den Wüstenrot Liegenschaften.
    Ausschreibung und Überwachung Kanalreinigung und TV Untersuchung.
    Schadensklassifizierung, Hydraulische Überrechnung und Sanierungsplanung, Bauwerksprüfung
    .

     

Fischer+Partner Bauplanung GmbH, Stuttgart

  • Zuckerfabrik Jülich, Modernisierung der KWK Anlage. Ausführungsplanung und Ausschreibung der Tiefbauarbeiten Straßenbau, Ver- und Entsorgung. Bausumme Tiefbau ca. € 0,80 Mio.
  • Papierfabrik Maxau, Karlsruhe, Umbau der PM 6
    Planung der Leitungsumverlegung und Dachentwässerung am Anbau

 

Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) Trier

U.S. Airbase Spangdahlem.

Einbau von Glasfaserkabel für Alarmanlagen in Flugzeugunterständen. Entwurfsplanung, Ausführungsplanung und Ausschreibung der Tiefbaumaßnahmen. Bausumme Tiefbau ohne Kabelverlegung ca. € 1,5 Mio.

 

Fa. Bilfinger Berger AG, Auslandsabteilung Wiesbaden

  • Ausführungsplanung der Gradientenführung und Straßenanschlüsse.
    Der Stadtboulevard ist 4-streifig geplant mit zusätzlichen Abbiegestreifen, breiten Mittelstreifen, Parkzeile und Gehwegen. Gesamtlänge des Ringboulevard ca. 10 km. Insgesamt sind 30 niveaugleiche Straßenanschlüsse zu planen. Im untergeordneten Straßennetz der Innenstadt sind weitere 80 Kreuzungen zu planen
  • Autobahnkreuzung Nr. 43 bei Abuja, Nigeria. Entwurf und ausführungsreife Planung eines Knotenpunktes mit 3 streifigen Fahrbahnen für gestaffelte Ausbauphasen.
  • Neubau einer Zementfabrik in Nigeria, Entwickeln und Bemessen der Entwässerungskonzeption der ca. 10 ha großen Baufläche
  • Mülltrennungsanlage auf dem Prozessgelände von Shell in Nigeria, Planung der Infrastrukturanlagen nach Shell und British Standard.
  • Wasserversorgung Innenstadt Abuja, Nigeria. Bemessung der Leitungsgrößen auf der Grundlage des aktuellen Masterplans. Leitungslänge Bestand 105 km, Leitungslänge Planung 41 km. Entwurfs- und Ausführungsplanung der geplanten Wasserversorgung inkl. Planung der Hausanschlüsse.
  • Entwässerung Bauchi, Nigeria.
    Erstellung eines Entwässerungskonzeptes zur schadlosen Ableitung von Regenwasser aus dem Stadtgebiet. Gebietsgröße 120 ha. Entwurfsplanung und Niederschlags-Abflussberechnung anhand Simulationsberechnungen.

     
  • Radsportstadion Abuja, Nigeria. Gesamterschließungsplanung unter Berücksichtigung der Anbindung zum geplanten Fußballstadion. Baureife Planung mit Massenberechnung.
     
  • Straßenbauprojekt in Nigeria Planung eines Kreisverkehrsknotenpunktes mittels 3-spurigen Kreisels in der Hauptstadt Nigerias. Kreisdurchmesser 90m.
  • Ausführungsplanung zum Neubau eines Autobahnknotenpunktes mit 6-streifigen Ausbau in Abuja.

 

Stadt Leinfelden-Echterdingen, Tiefbauamt

  • Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung zur Sanierung einer Beton-Treppenanlage im Stadtgebiet.
  • Ausschreibung zur Sanierung einer Industriestraße
  • Bauwerksprüfungen an Brücken und Unterführungen nach DIN 1076, sowie erarbeiten von Sanierungskonzepten.
     

Autobahnbetriebsamt Karlsruhe

Erstellung von Beckenbüchern und Betriebsanleitungen aller Entwässerungsbauwerke im Neubauabschnitt der BAB 8 zwischen den  Anschlussstellen Pforzheim Nord und West.

 

KfW Frankfurt/ GITEC Consult Düsseldorf

  • Rehabilitierung der Wasserver- und Entsorgung der Regionen Lori und Shirak in Armenien. Machbarkeitsstudie und Vorplanung. Verantwortlich für die Abwasserentsorgung
  • Rehabilitierung und Ausbau der Wasserver- und Entsorgung in der Stadt Tetovo, Mazedonien. Ausarbeitung des techn. und finanz. Angebots. Auftragswert € 0,5 Mio.
  • Rehabilitierung und Ausbau der Entwässerung in der Stadt Vinh, Vietnam. Ausarbeitung des technischen Angebots. Auftragswert € 0,75 Mio.

 

GITEC Consult Düsseldorf

  • Wasserver- und Abwasserentsorgungsprogramm als Pilotprojekt zur Selbstverwaltung mit Eigenbetrieben in mittleren und kleinen Städten Nigerias. Ausarbeitung des technischen und finanziellen Angebots an die EU. Auftragswert € 3,9 Mio.

 

Stadt Biberach/ Riß

Wohnbaugebiet Mettenberg 6 ha. Umsetzung des städtebaulichen Entwurfs und Erstellung des Bebauungsplans, sowie Entwurfs- und Ausführungsplanung der Gesamterschließung.
Durchführung einer Langzeitsimulation am geplanten Mulden-Rigolen-System

 

Fa. Weidleplan GmbH, Stuttgart

Sportstadion Kuwait (60.000 Zuschauer) Gesamterschließung der Außenanlagen 24 ha, inklusive der Ver- und Entsorgung der Sportstätten und Kampfbahnen.